top

Schneckenpost Nr. 5

Hallo Kinder!

Jetzt stehen die Osterfeiertage vor der Tür. :-)

 Ich hoffe, du hattest eine gute Woche!

Es war die erste Ferienwoche. Doch wahrscheinlich hat sich diese gar nicht so angefühlt, weil du jetzt schon seit fast 4 Wochen nicht mehr in der Schule bist.

In der fünften Schneckenpost möchte ich dich daran erinnern, was für Schneckentipps wir hier auf der Homepage der St. Michael Schule schon gesammelt haben.

 

:-)  1. Erinnerung an deinen unsichtbaren Rucksack, der Steine oder Federn tragen kann. Fühle immer wieder in dich hinein, was du gerade mit dir herumträgst!

     Übung: Das Überkreuzen

     Challenge: Schreibe eine Liste mit vielen Federn auf, die dir gut tun.

 

  1. Das „Erfüllen“ von deinen Federn ist so wichtig.

 

      Challenge: Finde am Ende des Tages etwas, wofür du dankbar bist!

                       Egal, wie doof dein Tag auch war.

       Übung: Herzatmen

       Hast du Lust, dein leuchtendes Herz zu malen?

 

  1. Deinen Mülleimer leeren.

             Trau dich, alles auszusprechen oder aufzuschreiben, was in deinem Kopf herum schwirrt!

             Lege danach deine Hände auf dein Herz und atme buntes Licht hinein.

             Vielleicht kommt dir auch ein schöner Satz in den Sinn?

 

             Möchtest du deinen Mülleimer malen?

 

  1. Deinen Körper anders spüren.

             Mit dem Klopfen auf deinem Brustbein gibst du deinem Körper Kraft.

             Das Klopfen an Armen und Beinen herunter und wieder hinauf, kann dich wacher machen.

            Und es fühlt sich so gut an! :-)

Nimm dir das heraus, was dir in diesem Moment gut tut und lade gerne deine Mama oder deinen Papa oder deine Geschwister dazu ein, mitzumachen!

 

Ich wünsche dir und deiner Familie schöne und bunte Ostertage!

Ich melde mich nächste Woche wieder.

 

Bis dann, viele Grüße

euer Finchen

Zurück


bottom