top

Schneckenpost 2

„Hallo Kinder!

Wie geht es euch?

Jetzt startet tatsächlich schon die 3. Woche ohne Schule!
Ich vermisse euch ganz doll...

In der Schneckenpost Nr. 1 habe ich euch an den Rucksack erinnert.
Hast du deine ganz eigene Liste mit Federn aufgeschrieben?
Was sind deine „Lieblingsfedern“?
Jetzt ist es wichtig, dass du dir auch jeden Tag Federn erfüllst!

Eine ganz große Feder kann „Dankbarkeit“ sein.

Challenge der Woche:

Dankbarkeitstagebuch
Finde jeden Tag vor dem Einschlafen mindestens eine Sache, für die du dankbar bist und erzähle es jemandem oder wenn du möchtest, schreibe oder male sie auf! :)

Ich wette, du findest immer etwas, egal wie blöd dein Tag auch war!!

Als Übung passt dazu ganz wunderbar das „Herzatmen“:
Leg deine Hände auf dein Herz und stell dir in deiner Phantasie vor, dass beim Atmen eine schöne, helle Farbe in dein Herz fließt.
Bald leuchtet dein Herz dann richtig bunt! :)

Federn und ein Herz, das leuchten kann, machen dich stark und helfen dir super durch eine Zeit, die sich bestimmt für alle Menschen komisch anfühlt...

So, das war die 2. Schneckenpost.
In der nächsten Ausgabe verrate ich euch übrigens, warum Mülleimer im Moment ganz wichtig sein können!

Viele Grüße und bis bald,
euer Finchen


PS: Mir kommt gerade noch eine Idee...
Wie wäre es, wenn wir alle zusammen unsere leuchtenden Herzen sammeln?
Wenn du Lust hast und deine Eltern die Möglichkeit haben, schick mir doch gerne ein Foto von deinem bunten Herz!
Einfach an die Email Adresse der Schule und oben in das Betreff „Für Finchen“ reinschreiben. Dann wird es direkt zu mir weiter geschickt. Ich freu mich drauf!! :)“

Zurück


bottom